Helmut Palla

1958

1958 in Wien geboren

1976-81 Studium der Medizin

1984-86 Gründung und Leitung der Tatgalerie (Kunst & Design für die 2. & 3. Haut)

1986 Gründung von B.Ä.N.G. (Bau Ästhetischer Nutz-Gegenstände)

Helmut Palla lebt und arbeitet in Wien

Ausstellungen:

1985 Galerie Zeus/Mailand

1986 ICAF/London, CA-TZ Galerie/Wien, "Möbelklassiker des 3. Jahrtausends", Tatgalerie/Wien, "Wohnlust" Künstlerhaus/Wien, "Zwischen zwei Stühlen" Palais Thurn &Taxis/Bregenz

1987 Möbelmesse Salzburg

1988 Galerie Griss/Graz, "Spurensuche" Schauraum der EÖ/Wien, Graz, Dornbirn

1989 "Design Wien" Museum für Angewandte Kunst/Wien, Wr. Interieur/Wien, "60 Tage Museum des 21. Jahrhunderts"/Wien, "Querdurch" Designers Saturday/-Wien

1990 "Ausgewählte Sitzmöbel von 1900-1990" WOKAgalerie/Wien, "NoMade" Schloß Parz/OÖ, Berndorfer Gewölbekeller/Wien

1991 Galerie Fragnera/Prag, "Ready Mates"WOKAgalerie/Wien