Harry Glück

1925

Harry Glück wurde 20.02.1925 in Wien geboren.


Regie- und Bühnenbildstudium am Reinhardt-Seminar, Wien; ca. 12 Jahre als Bühnenbildner in Österreich, Deutschland und der Schweiz tätig; gleichzeitig Studium der Architektur; Abschluß Dipl. Ing. TU Wien; nachher Dr. tech. TU Innsbruck.

Seit 1966 eigenes Architekturbüro; 1975 Ausstellung im Museum des 20. Jh. in Wien; zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. "Sozialer Wohnbau", Molden, "Stadt und Lebensqualität", DVA.

Bauten: (Auswahl)

1974-77 Verwaltungsgebäude der "Wiener Allianz"-Versicherungs-AG, 13, Hietzinger Kai 101-105 1975-77 Wohnbau, 14, Hadikgasse 128-134
1976-86 Rechenzentrum der Stadt Wien, 01, Stadiongasse 11
1982-86 Hotel Mariott, 01, Parkring
1985-87 Verdi-Siedlung (Verdichteter Flachbau), 23, Aidagasse, Traviatagasse
1986-90 Umbau des denkmalgeschützten BAWAG-Komplexes, 01, Fleischmarkt, Rotenturmstraße, Griechengasse
1990-92 Wohnpark Wilhelmsdorf, 12, Längenfeldgasse, Aßmayergasse
1993-95 Niedrigenergiehaus Leopoldstadt, 02, Engerthstraße 257
1996-97 Wohnpark Theodor Fontane, Dresden uva.

Foto: Karolinsky-Archive