Clemens Holzmeister

1886 - 1983

Holzmeister, Clemens, * 27. 3. 1886 Fulpmes (Ti.), ? 12. 6. 1983 Hallein (Sbg.), Architekt; Vater von Judith Holzmeister. Studium an der Techn. Hochschule in Wien, Prof. an der Wr. Akad. d. bild. Künste (1924-38, 1954-57), Meisterschulenleiter an der Düsseldorfer Kunstakad. (1928-32), Präs. der Zentralvereinigung der Architekten und des neuen ö. Werkbundes (1932-38), Emigration in die Türkei (1938-54). Bedeutender Schöpfer zeichenhafter Monumental- und Sakralarchitektur, Neuinterpretation lokaler Bautraditionen zw. inszenierter Einfachheit und expressiver Gestik, schuf auch Denkmäler und Bühnenbilder. Großer Ö. Staatspreis 1953, Ö. Ehrenzeichen f. Wiss. u. Kunst 1957 und zahlr. weitere hohe Auszeichnungen.

Werke: Wr. Krematorium, 1921/22. - Kirchl. Bauten u. a. in: Batschuns (Vbg.), 1921-23; Blankenese (D), 1929/30; Hermeskeil (D), 1929-31; Berlin, St. Adalbert (D), 1930-33; St. Anton a. Arlberg (Ti.), 1931-33; Kleve (D), 1932-34 (Erweiterung); Wien, Seipel-Dollfuß-Gedächtniskirche, 1932-34. - Weltl. Bauten: Ti.: Berghaus H., Kitzbühel, 1930; OÖ.: Landhaus Eichmann am Attersee, 1927/28; Kurmittelhaus Bad Ischl, 1927-31 (mit M. Fellerer); ab den 20er Jahren prägende Arbeiten für Sbg.: Ausbau des Festspielbezirks (1926-70); ab 1928 Regierungsbauten für Ankara. - Publikationen: Bauten, Entwürfe und Handzeichnungen, 1937; Architekt in der Zeitenwende, 1976 (Autobiographie, Werkverzeichnis).

Bauten in Ankara: The Ministry of War & General Staff Building ( 1927-1930 ) The Ministry of Employment ( 1929-1934 ) The Military Academy and Officers' Mess Club ( 1930-1935 ) Atatürk's Palace ( 1931-1932) The Central Bank ( 1931-1933 ) The Security Memorial ( 1931-1936 in co-operation with the Austrian sculptor Anton Hanak ) Emlak-Bank (1933-1934 ) The Supreme Court ( 1933-1934 ) The Austrian Embassy ( 1933-1934 ) The Trade, Commerce and Agriculture Ministry ( 1933-1935 ) The Department of the Interior/ The Home Office ( 1932-1934 ) The Parliamentary Buildings / Houses of Parliament in Ankara ( 1938-1943 )

Foto: Karolinsky-Archive